Angebote zu "Apartment" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Moin moin, Hamburg! Städtetrip in die Hansestad...
219,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich Willkommen im Apartment-Hotel Hamburg Mitte Im Osten der Hamburger Innenstadt befindet sich das beliebte Apartment-Hotel Hamburg direkt am Wasser. Hier werden Sie sich direkt Wohlfühlen, denn neben freundlichem Personal schwärmen die Gäste bei Holidaycheck von großzügigen Zimmern und dem kulinarischen Angebot des komfortablen Hauses. Und das nicht ohne Grund: Die 120 Hotelzimmer sind liebevoll eingerichtet und verfügen jegliche Annehmlichkeiten, um den Gästen ein heimisches Gefühl zu geben. Neben großen gemütlichen Kingsize-Betten, HDTV mit Sat-TV und Sky-Programmen, Highspeed W-LAN einer Safe-box, verfügen die Zimmer über eine Küchenzeile mit Kühlschrank, Mikrowelle, Kochgelegenheit und Spüle. Daneben lädt ein möblierter Balkon zum Verweilen ein. Für Familien gibt es auch speziell ausgestattete Drei- und Vierbettzimmer Morgens erwartet Sie der Duft von warmen Brötchen und frisch gebrühtem Kaffee im gemütlichen Restaurant. Hier sorgt eine große Vielfalt mit verschiedenen Wurstsorten und Käsevariationen, eine Auswahl an Müsli und Cerealien sowie frisches Obst und Obstsalat für einen guten Start in den Tag. Das folgende Video gibt Ihnen noch weitere Eindrücke zum Apartment-Hotel Hamburg Mitte: [youtube:BW9wF0k7yjs]   Hamburg – Die legendäre Perle des Nordens Die Hansestadt Hamburg ist mit knapp 2 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und zieht mit ihrem einzigartigen nordischen Charme Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Nach einer Sightseeing-Tour mit der Speicherstadt, dem Miniatur Wunderland, Jungfernstieg, Elbtunnel, und den größten Hafen Europas, können Sie sich in am Gänsemarkt mit abwechslungsreicher Gastronomie einer Verschnaufpause gönnen. Hier finden kommen übrigens auch Shoppingbegeistere auf ihre Kosten: Denn zahlreiche Trendlabels wie  haben sich hier angesiedelt und laden zum Bummeln ein. Am Abend bietet Hamburg als weltweit drittgrößter Musicalstandort nach New York und London ein vielfältiges Angebot an hochkarätigen Musicals wie Der König der Löwen, Aladdin und Tarzan. Wer gerne im Nachtleben unterwegs ist, sollte sich die weltbekannte Reeperbahn mit legendären Lokalen und einer bunten Auswahl an Kneipen und Clubs nicht entgehen lassen. Das Fischbrötchen im Morgengrauen auf dem Fischmarkt ist im Anschluss Pflichtprogramm.

Anbieter: Animod
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Hanseatisches Flair zwischen Alster und Elbe
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Buchen Sie Ihr 3-Sterne Apartment-Hotel und verbringen Sie ausgefüllte Tage in der sympathischen Hansestadt Hamburg. Hamburg ist Dreh- und Angelpunkt vieler Businessreisenden und erfreut sich großer Beliebtheit.  Das Hotel empfängt Sie mit Stil und einer tollen Atmohsphäre. Der Roomservice ist immer zwischen 08:00 - 17:00 Uhr erreichbar und mit dem kostenfreien Highspeed Internet können Sie bequem vom Hotelzimmer aus arbeiten. Jedes Zimmer verfügt außerdem über eine Küchenzeile mit Kühlschrank. Erkunden Sie Hamburg:  Spazieren Sie durch die Speicherstadt, oder werfen Sie einen Blick auf die Landungsbrücken am Hafen! In guten zeiten lockt auch Hamburgs bekannte Reeperbahn viele Schaulustige auf die Straßen! Und von der Hamburger Elbphilharmonie aus haben Sie einen fantastischen Blick über Hamburg. Hier finden Sie jeglichen Komfort und können Ihren Aufenthalt in Hamburg genießen!

Anbieter: HRS DE & AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Hamburg: Doppelzimmer für Zwei inkl. Frühstück,...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

HotelDas Apartment Hotel Hamburg Mitte liegt östlich vom Hamburger Stadtzentrum und ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.Die 121 großzügigen Zimmer sind modern eingerichtet und mit Direktwahltelefon, Schreibtisch, Kühlschrank, Safe-Box und einem modernen Badezimmer mit Dusche/WC ausgestattet. Einige Zimmer verfügen über eine Küche mit Kochplatten, Kühlschrank, Spüle, Töpfen, Geschirr, Besteck, Wasserkocher und Mikrowelle. Das reichhaltige und abwechslungsreiche Frühstücksbuffet wird im hoteleigenen Restaurant serviert. Den Gästen steht auch eine Lounge mit einer Bar zur Verfügung.Mindestalter für den Genuss von Alkohol: 18 Jahre, mit gültigem Lichtbildausweis.Groupon Guide: HamburgDie Hansestadt Hamburg ist eine weltoffene Metropole, die Tradition und Moderne, Hafenflair, Kunst und hippen Lifestyle verbindet. Hier an der Elbe erwarten Besucher beeindruckende geschichtsträchtige Gebäude und moderne Architektur, umfangreiche Shoppingmöglichkeiten und eine lebendige Kulturszene, die sich in diversen Theatern, Konzerthallen und Museen präsentiert. Entdeckungstouren bieten Erstaunliches und Inspirierendes: Das internationale maritime Museum, das Miniatur-Wunderland mit der größten digitalen Modelleisenbahn der Welt, die Reeperbahn mit ihren zahlreichen Kneipen oder das Hamburg Dungeon, das Gruselspektakel in den finsteren Katakomben der Speicherstadt – es gibt also jede Menge zu entdecken!

Anbieter: Groupon
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Gentrifidingsbums - oder eine Stadt für alle
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn draußen nur noch das leise Raspeln von Rollkoffern auf dem Pflaster zu hören ist, wo sich früher die Nachbarn mit der Hupe rausgeklingelt haben; wenn das Bauschild vor dem Apartment-Rohbau das Viertel als "bunt und frech" anpreist; wenn die Suche nach einem WG-Zimmer zur Castingshow wird; wenn die Ballonseidenanzug-Träger an den Stadtrand ziehen; wenn der türkische Elektrohöker einem Flagshipstore weicht und selbst nachts um halb zwei noch Leute mit aufgeklapptem Macbook in der Bar sitzen: Dann ist es allerhöchste Zeit, sich Gedanken zum Thema Gentrifizierung zu machen.Eine Linke könne heute nur aus einer Bewegung hervorgehen, die gegen Gentrifizierung und die Rendite kämpft, meint der italienische Philosoph Toni Negri. Genau dies geschieht derzeit in Hamburg: Eine unübersichtliche "Multitude" macht sich auf, an den Grundfesten der neoliberalen Metropole zu rütteln. Mitten in der Premium 1A-Lage der innerstädtischen Shopping- und Office-Zone besetzen Künstler und Aktivisten in Hamburg ein halbverfallenes ehemaliges Arbeiterquartier. Das "Gängeviertel" wird zur Besetzung der Herzen, die nostalgische Senioren und postautonome Wursthaarträger zusammenführt im Kampf gegen Investorenarchitektur und Verdrängung. In einem Manifest mit dem Titel "Not In Our Name, Marke Hamburg" verwahrt sich fast die gesamt Kulturszene dagegen, zum Standortfaktor für eine Stadt zu werden, deren Sahnelagen nur den Besserverdienenden zustehen. Schrebergärtner und Baumschützer, Kiez-Rentner und prekäre Desktop-Jobber, freie Künstler und Mieter-Aktivisten: Überall ist plötzlich vom "Recht auf Stadt" die Rede.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Gentrifidingsbums - oder eine Stadt für alle
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn draußen nur noch das leise Raspeln von Rollkoffern auf dem Pflaster zu hören ist, wo sich früher die Nachbarn mit der Hupe rausgeklingelt haben; wenn das Bauschild vor dem Apartment-Rohbau das Viertel als "bunt und frech" anpreist; wenn die Suche nach einem WG-Zimmer zur Castingshow wird; wenn die Ballonseidenanzug-Träger an den Stadtrand ziehen; wenn der türkische Elektrohöker einem Flagshipstore weicht und selbst nachts um halb zwei noch Leute mit aufgeklapptem Macbook in der Bar sitzen: Dann ist es allerhöchste Zeit, sich Gedanken zum Thema Gentrifizierung zu machen.Eine Linke könne heute nur aus einer Bewegung hervorgehen, die gegen Gentrifizierung und die Rendite kämpft, meint der italienische Philosoph Toni Negri. Genau dies geschieht derzeit in Hamburg: Eine unübersichtliche "Multitude" macht sich auf, an den Grundfesten der neoliberalen Metropole zu rütteln. Mitten in der Premium 1A-Lage der innerstädtischen Shopping- und Office-Zone besetzen Künstler und Aktivisten in Hamburg ein halbverfallenes ehemaliges Arbeiterquartier. Das "Gängeviertel" wird zur Besetzung der Herzen, die nostalgische Senioren und postautonome Wursthaarträger zusammenführt im Kampf gegen Investorenarchitektur und Verdrängung. In einem Manifest mit dem Titel "Not In Our Name, Marke Hamburg" verwahrt sich fast die gesamt Kulturszene dagegen, zum Standortfaktor für eine Stadt zu werden, deren Sahnelagen nur den Besserverdienenden zustehen. Schrebergärtner und Baumschützer, Kiez-Rentner und prekäre Desktop-Jobber, freie Künstler und Mieter-Aktivisten: Überall ist plötzlich vom "Recht auf Stadt" die Rede.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Gentrifidingsbums oder Eine Stadt für alle
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn draußen nur noch das leise Raspeln von Rollkoffern auf dem Pflaster zu hören ist, wo sich früher die Nachbarn mit der Hupe rausgeklingelt haben, wenn das Bauschild vor dem Apartment-Rohbau das Viertel als "bunt und frech" anpreist, wenn die Suche nach einem WG-Zimmer zur Castingshow wird, wenn die Ballonseidenanzug-Träger an den Stadtrand ziehen, wenn der türkische Elektrohöker einem Flagshipstore weicht und selbst nachts um halb zwei noch Leute mit aufgeklapptem Macbook in der Bar sitzen: Dann ist es allerhöchste Zeit, sich Gedanken zum Thema Gentrifizierung zu machen.Eine Linke könne heute nur aus einer Bewegung hervorgehen, die gegen Gentrifizierung und die Rendite kämpft, meint der italienische Philosoph Toni Negri. Genau dies geschieht derzeit in Hamburg: Eine unübersichtliche "Multitude" macht sich auf, an den Grundfesten der neoliberalen Metropole zu rütteln. Mitten in der Premium 1A-Lage der innerstädtischen Shopping- und Office-Zone besetzen Künstler und Aktivisten in Hamburg ein halbverfallenes ehemaliges Arbeiterquartier. Das "Gängeviertel" wird zur Besetzung der Herzen, die nostalgische Senioren und postautonome Wursthaarträger zusammenführt im Kampf gegen Investorenarchitektur und Verdrängung. In einem Manifest mit dem Titel "Not In Our Name, Marke Hamburg" verwahrt sich fast die gesamt Kulturszene dagegen, zum Standortfaktor für eine Stadt zu werden, deren Sahnelagen nur den Besserverdienenden zustehen. Schrebergärtner und Baumschützer, Kiez-Rentner und prekäre Desktop-Jobber, freie Künstler und Mieter-Aktivisten: Überall ist plötzlich vom "Recht auf Stadt" die Rede.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot