Angebote zu "Band" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Blüten sind's in einem großen Reigen ...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im letzten Kriegsjahr beginnt die damals 25-jährige Hella Krause (Zimmer) zu dichten. Dieser Faden, der ihr Leben bis in das letzte Lebensjahr in unterschiedlicher Intensität begleitet, blieb bisher nahezu unentdeckt, da sie zu Lebzeiten nur wenige Gedichte veröffentlichte. Die ersten Gedichte entstanden durch den Verlust der Heimat, auf der Flucht aus Schlesien nach Hamburg und zeugen davon, wie ihr nun das Wort zu Heimat wurde. Naturwahrnehmungen, die zunehmend auch von übersinnlichen Eindrücken inspiriert wurden und sich durch die Begegnung mit der Anthroposophie vertieften, stehen am Anfang. Religiös gestimmte Gedichte zu den Jahres- und Festeszeiten und eine Verinnerlichung des Naturerlebens bestimmen die späteren Gedichte. Sie schrieb auch Verse für Kinder, Humoresken und Aphorismen, die in diesem Band erstmalig publiziert werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Ed. Lorenz Meyer's Wappenbuch der Hamburgischen...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Eduard Lorenz Lorenz-Meyer (1856-1926) war Kunstsammler, Heraldiker und Kunstmäzen.Neben Otto Hupp und Gustav Adolf Closs war er einer der renommiertesten Heraldiker und Wappenkünstler seiner Zeit, der über seine Lebensgrenzen hinaus eine weitreichende Reputation erwarb.Er war Stifter der Hamburger Kunsthalle und dem Museum für Völkerkunde in Hamburg stiftete er mehrere Exponate, die er auf seinen Reisen in Ostasien gesammelt hatte. Zudem besaß Lorenz-Meyer eine Sammlung ostasiatischer Waffen. Als Künstler zeichnete Lorenz-Meyer, und von ihm stammen eine Reihe von Aquarellen. In der Kunsthalle Hamburg bestand von 1955 bis 1986 ein "Lorenz-Meyer-Zimmer", das diese Werke präsentierte. 1882 erhielt er den 1. Preis der heraldischen Ausstellung in Berlin : Lorenz-Meyer ist der bedeutendste Vertreter des "Jugendstiles" in der Heraldik. Einzelne seine Familienwappen-Entwürfe wurden auch in der Deutsche Wappenrolle registriert.Der vorliegende Band ist mit 155 S/W-Tafeln illustriert.Nachdruck der Originalauflage von 1896.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Qualität und Erfolg im Journalismus
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was macht eigentlich den Erfolg und die publizistische Qualität einer Zeitung oder Zeitschrift, eines Radiosenders oder TV-Magazins aus? Und wie kann man beides lehren und vermitteln? Der vorliegende Band trägt gleichermassen zur Theoriedebatte wie zur Analyse journalistischer Praxis bei. Seine Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet - sei es als Medienmacher, Medienforscher oder beides zugleich. Und sie stehen in enger kollegialer Beziehung zu Michael Haller, den sie zu seinem 60. Geburtstag ehren. Mit Beiträgen u. a. von Hans Werner Kilz, Thomas Leif, Hans Leyendecker, Marcel Machill, Miriam Meckel, Christoph Neuberger, Theo Sommer, Siegfried Weischenberg, Uwe Zimmer. Michael Haller (geb. 1945) war nach dem Studium der Philosophie, Sozial- und Politikwissenschaften leitender Redakteur im Lokal- und Regionalressort der 'Basler Zeitung', dann Mitarbeiter der 'Weltwoche' in Zürich. 1975 wechselte er als Redakteur und Reporter zum 'Spiegel' nach Hamburg; 1987 wurde er Ressortleiter bei der 'Zeit'. Seit 1990 widmet sich Haller der Medienforschung und -entwicklung. 1993 erhielt er den Ruf an die Universität Leipzig; seit 1997 leitet er dort den Lehrstuhl für Allgemeine und Spezielle Journalistik. Seit 1980 ist er zudem als Dozent an Akademien und Journalistenschulen tätig. Michael Haller hat zahlreiche Bücher zum Journalismus und zur Journalistik veröffentlicht, u. a. 'Recherchieren', 'Die Reportage', 'Das Interview', 'Medien-Ethik' (mit H. Holzhey), 'Das freie Wort und seine Feinde', und ist Herausgeber von 'Message', der Internationalen Fachzeitschrift für Journalismus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Qualität und Erfolg im Journalismus
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht eigentlich den Erfolg und die publizistische Qualität einer Zeitung oder Zeitschrift, eines Radiosenders oder TV-Magazins aus? Und wie kann man beides lehren und vermitteln? Der vorliegende Band trägt gleichermaßen zur Theoriedebatte wie zur Analyse journalistischer Praxis bei. Seine Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet - sei es als Medienmacher, Medienforscher oder beides zugleich. Und sie stehen in enger kollegialer Beziehung zu Michael Haller, den sie zu seinem 60. Geburtstag ehren. Mit Beiträgen u. a. von Hans Werner Kilz, Thomas Leif, Hans Leyendecker, Marcel Machill, Miriam Meckel, Christoph Neuberger, Theo Sommer, Siegfried Weischenberg, Uwe Zimmer. Michael Haller (geb. 1945) war nach dem Studium der Philosophie, Sozial- und Politikwissenschaften leitender Redakteur im Lokal- und Regionalressort der 'Basler Zeitung', dann Mitarbeiter der 'Weltwoche' in Zürich. 1975 wechselte er als Redakteur und Reporter zum 'Spiegel' nach Hamburg; 1987 wurde er Ressortleiter bei der 'Zeit'. Seit 1990 widmet sich Haller der Medienforschung und -entwicklung. 1993 erhielt er den Ruf an die Universität Leipzig; seit 1997 leitet er dort den Lehrstuhl für Allgemeine und Spezielle Journalistik. Seit 1980 ist er zudem als Dozent an Akademien und Journalistenschulen tätig. Michael Haller hat zahlreiche Bücher zum Journalismus und zur Journalistik veröffentlicht, u. a. 'Recherchieren', 'Die Reportage', 'Das Interview', 'Medien-Ethik' (mit H. Holzhey), 'Das freie Wort und seine Feinde', und ist Herausgeber von 'Message', der Internationalen Fachzeitschrift für Journalismus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Alles (Werkschau) (Deluxe Edition)
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren. 'Alles', die Werkschau von Nationalgalerie, der wegweisenden Band von Niels Frevert (Gesang & Gitarre), Dinesh Ketelsen (Gitarre), Matthias Krieg (Bass) und Dirk Mueller (Schlagzeug), enthält in der streng limitierten Deluxe Edition erstmals die remasterten Alben 'Heimatlos' (1991), 'Kein Wunder' (1992), 'Indiana' (1993) und 'Meskalin' (1995) mit Songs wie 'Zimmer eines Irren', 'Hallo', 'Rot', 'Evelin', 'Himmelhochjauchzend', 'Tränen in mein Herz' und 'Tütensuppe' sowie 23 Bonustitel, darunter B-Seiten, Live-Material, Cover-Versionen, unveröffentlichte Songs und die exklusive CD 'Live in Bloomington', aufgenommen 1994 in den USA. Auf der Bonus-DVD 'Von einem der Momente' kommen alle Bandmitglieder sowie einige Wegbegleiter in neuen Interviews ausführlich zu Wort und lassen die Geschichte der Band Revue passieren - von der Gründung einer Schülerband im Hamburg der 80er-Jahre über den großen Erfolg in den 90ern, den Hit 'Evelin', den Auftritt bei Rock am Ring, den Meilenstein 'Meskalin' bis hin zur Auflösung der Band 1997.'Alles' ist ein Standardwerk für Freunde deutschsprachiger Rockmusik und solche, die wissen oder herausfinden möchten, dass Nationalgalerie mehr war als 'Evelin'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Alles (Werkschau) (Deluxe Edition)
102,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren. 'Alles', die Werkschau von Nationalgalerie, der wegweisenden Band von Niels Frevert (Gesang & Gitarre), Dinesh Ketelsen (Gitarre), Matthias Krieg (Bass) und Dirk Mueller (Schlagzeug), enthält in der streng limitierten Deluxe Edition erstmals die remasterten Alben 'Heimatlos' (1991), 'Kein Wunder' (1992), 'Indiana' (1993) und 'Meskalin' (1995) mit Songs wie 'Zimmer eines Irren', 'Hallo', 'Rot', 'Evelin', 'Himmelhochjauchzend', 'Tränen in mein Herz' und 'Tütensuppe' sowie 23 Bonustitel, darunter B-Seiten, Live-Material, Cover-Versionen, unveröffentlichte Songs und die exklusive CD 'Live in Bloomington', aufgenommen 1994 in den USA. Auf der Bonus-DVD 'Von einem der Momente' kommen alle Bandmitglieder sowie einige Wegbegleiter in neuen Interviews ausführlich zu Wort und lassen die Geschichte der Band Revue passieren - von der Gründung einer Schülerband im Hamburg der 80er-Jahre über den grossen Erfolg in den 90ern, den Hit 'Evelin', den Auftritt bei Rock am Ring, den Meilenstein 'Meskalin' bis hin zur Auflösung der Band 1997.'Alles' ist ein Standardwerk für Freunde deutschsprachiger Rockmusik und solche, die wissen oder herausfinden möchten, dass Nationalgalerie mehr war als 'Evelin'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot